Empfehlung des BAG

Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt der Bevölkerung einen persönlichen Vorrat von 50 Hygienemasken pro Person!
Quelle: bag.admin.ch

  • Hygienemasken bieten keinen sicheren Schutz. Beachten Sie Verhaltensregeln und halten Sie sich an andere Hygienemassnahmen wie regelmässiges Händewaschen.
  • Wenn Sie den Mindestabstand von 2 Meter zu einer erkrankten Person nicht einhalten können, macht eine Hygienemaske immer Sinn.
  • Für direkten Kontakt mit Infizierten wird eine Atemschutzmaske des Typs FFP2, FFP3, KN95 oder N95 empfohlen!
  • Hygienemasken dürfen nicht mehrmals verwendet werden und müssen nach dem Gebrauch unverzüglich entsorgt werden!
  • Vermeiden Sie es, die Hygienemaske während dem Tragen zu berühren.
  • Bedecken Sie sorgfältig Mund und Nase damit möglichst keine Lücken zwischen Gesicht und Maske bestehen.

Fazit

Das Tragen einer Hygienemaske schützt Sie nicht vor der Ansteckung mit SARS-CoV-2. Eine Hygienemaske kann jedoch dazu beitragen, dass Sie den Virus nicht auf Ihr Umfeld übertragen.